DIGEL HEAT Infrarotheizungen folgen

DIGEL HEAT in der Zeitschrift PHOTOVOLTAIK

News   •   Dez 08, 2017 14:36 CET

Die Firma Digel Sticktech mit Sitz in Pfullingen, südlich von Stuttgart, gehört zu den renommiertesten Herstellern von textilen Heizelementen für die Automobilindustrie. Mit diesem Know-how wurde eine einzigartige Infrarotheizung mit dem Markennamen DIGEL HEAT für den Wohnraum entwickelt.

Die TÜV-zertifizierte und Electroclean geprüfte Produktpalette umfasst wartungsfreie und energieeffiziente Heizelemente in den unterschiedlichsten Größen mit einer fünfjährigen Garantie. Neben dem schlichten, eleganten Design mit Aluminiumoberfläche sind die DIGEL HEAT Infrarotheizungen auch mit Glasoberfläche, als Spiegel, als Tafel und sogar individuell bedruckt mit Ihrem Wunschmotiv erhältlich. Mit der Auszeichnung für den German Design Award 2018 in der Kategorie „Energy“ erhält die Infrarotheizung von DIGEL HEAT die Bestätigung von einer Fachjury in Bezug auf ihr Design – made in Germany.

Kurz zum Infrarotprinzip: Neben dem sichtbaren Licht strahlt die Sonne ein Farbspektrum auf die Erde, das für das menschliche Auge nicht wahrnehmbar ist. Dazu gehören die elektromagnetischen Wellen der Infrarotstrahlung. Trifft Infrarotstrahlung auf einen Körper, erwärmt sich dessen Oberfläche. Auf der menschlichen Haut erzeugt Infrarotstrahlung nicht nur Wärme.

Sie dringt in die oberen Hautschichten ein, regt den Stoffwechsel an und wirkt sich positiv auf den gesamten Organismus aus. Die Infrarotheizung erwärmt nur teilweise die Luft im Gegensatz zu herkömmlichen Heizkörpern, die nach dem Konvektionsprinzip funktionieren. Keine Verwirbelungen, kein Staub, keine Schimmelbildung. Die Energie geht direkt auf Personen und Objekte im Wohnraum.

Dieser effiziente Übertragungsweg sorgt dafür, dass Infrarotheizungen sowohl gegenüber anderen Heizarten mit Strom als auch im Vergleich mit Zentralheizungen auf Basis fossiler Energieträger in Sachen Kosten und Wirtschaftlichkeit überlegen sind. In Kombination mit einer eigenen Photovoltaikanlage und Speicher ist es durchaus möglich, einen Autarkiegrad von bis zu 95 Prozent zu erzielen.

www.digel-heat.com

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy