DIGEL HEAT Infrarotheizungen folgen

Heizkosten im Sturzflug - Mitteilung zur Messe eltefa Stuttgart

Pressemitteilung   •   Mär 24, 2017 09:10 CET

Die Kosten der Heizungsanlage aber auch die Betriebskosten kannten bisher nur den Weg nach oben. Durch die ENEV muss das aber nicht sein, denn eine Infrarot Heizung mit dezentraler Lüftung senkt den Neupreis, aber auch die Betriebskosten. DIGEL HEAT hat ein reichhaltiges Angebot mit Praxisbeispielen auf der Messe parat.

Methode

Es ist keine Alchemie. Durch die ENEV (Dämmung…) benötigt das Haus weniger Wärmezufuhr. Nur verkauft der Heizungsbauer lieber eine große Anlage, die aber nicht nötig ist. Wenn man dann zusätzlich mit einer Lüftungsanlage die Wärme rückgewinnt, wird der Wärmebedarf immer weniger. Die ganzen Heizrohre, Heizkörper… sind nicht mehr nötig. Die wenige Wärme kann auf einfache Weise mit einer Infrarot-Heizung erzeugt werden.

Kosten

Man spart einmal bei den Neubaukosten (siehe Bild), denn viele Komponenten wie Kamin, Heizungsrohre, Heizkörper… werden nicht benötigt. Die Infrarotheizung kommt mit deutlich weniger, aber auch kleineren Teilen aus. Die Betriebskosten werden auch kleiner, weil viele Kosten wie Schornsteinfeger, Ablesedienst (bei MFH), Wartung derHeizanlage… entfallen. Es ist nicht korrekt, etwa nur Gas mit Strom zu vergleichen. Es müssen alle Kosten der Heizungs-Nutzung verglichen werden.

Bild: Vergleich Bauteile für Heizungs-Systeme

Eine Infrarotheizung spart also Geld, weil Sie ja schon in die Senkung der Heizkosten einmal investiert haben. Das waren die Kosten für Dämmung, neue Fenster…Jetzt sollten Sie auch „Kasse machen“. Jedes Gebäude ist ein Individuum. Deshalb haben wir genaue Daten zu den Kosten für viele Anwendungen auf unserer Webseite. Auf der Messe stehen wir auch gern Rede und Antwort.

Problemfall Nachtspeicherheizung

Die hier angebotene Lösung rechnet sich auch bei Nachtspeicherheizungen sehr gut. Der Grund liegt darin, dass die Strahlungsheizung nur wichtige Objekte beheizt, auch empfindet der Körper die Wärme als größer. Damit spart man - im Normalfall 20-30 %. DIGEL HEAT hat viele Beispiele, wo alte Systeme ersetzt wurden. Auch für Fensternischen gibt es passenden Ersatz für Nachtspeicheröfen.

Beispiel für eine DIGEL HEAT Infrarotheizung in der Praxis

Die Infrarotheizung ist in das Bild mit der Telefonzelle eingebaut.

Vergleich einer Gasheizung mit einer Infrarotheizung

Die beiden Bilder verdeutlichen den Unterschied der beiden Heizsysteme. In der klassischen Bauweise wird ein erheblicher technischer Aufwand getrieben, um die wenige Wärme in einem neuen Haus in die Räume zu bringen. Die Infrarotheizung kommt mit wenigen, einfachen Bauteilen auch zu dem Ergebnis einer warmen Wohneinheit.

Messestand auf der eltefa : 4C75

DIGEL HEAT Infrarotheizungen - Hol dir die Sonne nach Hause!
Infrarotheizungen "Made in Germany" - Effizient mit Strom heizen

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy